"Liebe statt Luxus"-Sonderausgabe: DANSE ENORME

Im Monat Juli sprengt unser Wohnzimmerkonzert den alten Rahmen und wird ausgelagert in die KHG. Sonja und Sophia brauchen Platz für ihre Kunst - die beiden zeitgenössische Tänzerinnen kommen aus Salzburg auf unsere Bühne und bringen dabei neben eigenen Choreografien und Kompositionen auch die Lust mit auf einen Text von mir zu improvisieren. Alex liest seine ersten Slam-Texte auf unserer Bühne, Felix Schneider, Markus Zwingmann und ich versuchen mit unseren Kastanien im Schnee Text und Musik ineinander zu weben, Sonja tanzt mit Sophia gegen die modernen Zeiten an und improvisiert zu Augenseelentiefe.

Puh! Und nach dem ganzen Spektakel zieht eine Karavane Biertrinkender mit einer ganzen Wohnzimmereinrichtung in den Händen gen Innenstadt - tausend Dank an alle die dabei waren!

Aktuell
Posts