Fotowettbewerb der Stadt Kaufbeuren

Das erste meiner Bilder, das die Ehre hat, sich im Licht eines Ausstellungsraumes baden zu können, hängt nun in der Stadt meiner Jugend. Eine vielleicht unbedeutende Angelegenheit für Neugablonz, dafür aber eine große Freude für mich. Natürlich habe ich auch keine Worte und Mühen gescheut, das Bild anzupreisen und an den Mann zu bringen:

Heimat (Neu-)Gablonz

Für mich stellt dieses Bild ein Stück Geschichte und Gegenwart meiner eigenen Familie dar. Meine Großeltern väterlicherseits kamen mit den Vertriebenen aus Gablonz hierher und wenn ich sie danach frage, erzählen sie mir Geschichten aus ihrer alten Heimat. Meine Großmutter mütterlicherseits wohnt ebenfalls schon lange in Neugablonz und ich habe ihr erst vor kurzem wieder bei einem Chorauftritt in der Herz-Jesu-Kirche zugehört, in der sie seit Jahrzehnten aktiv ist. Meine Großeltern kamen teils aus der Ferne hierher und haben in Neugablonz eine neue Heimat gefunden, während ich von hier in die Welt ausgezogen bin. Ich habe in vielen verschiedenen Städten gelebt, doch immer wenn ich meine Familie besuche und an dieser Stelle vorbeikomme, weiß ich, dass ich wieder zu Hause angekommen bin.

Aktuell
Posts